• Im trostlosen, brutalen Grenzgebiet
    Wien / Wiener Staatsoper (Februar 2021)
    Herausragendes „Carmen“-Ensemble überzeugt restlos
  • Revolte der Phantasie
    Stuttgart / Staatsoper Stuttgart (Februar 2021)
    Schorsch Kamerun zaubert mit zwei Stücken von Maurice Ravel – und spielt auch gleich selbst mit
  • Gesellschaftspolitische Attacke
    Genf / Grand Théâtre de Genève (Februar 2021)
    Milo Raus erste Opernregie: Dystopische Sicht auf Mozarts „La clemenza di Tito“
  • Zarzuela-Begeisterung im weichen Lockdown von Madrid
    Madrid / Teatro de la Zarzuela (Februar 2021)
    Beste Unterhaltung mit „Luisa Fernanda“
  • Eisige Zeiten
    Berlin / Staatsoper Unter den Linden (Februar 2021)
    Eine packende „Jenůfa“ bietet Janáček de luxe
  • Nuancenreiches Welttheater
    München / Bayerische Staatsoper (Februar 2021)
    Strawinskys „Geschichte vom Soldaten“ mit faszinierender Sprechkünstlerin
  • Heillos Inkonsequentes gegen Romantik
    München / Bayerische Staatsoper (Februar 2021)
    „Freischütz“-Neuproduktion überzeugt nur musikalisch
  • Leichtsinn mit Folgen
    Hamburg / Staatsoper Hamburg (Januar 2021)
    Massenets „Manon“ mit Elsa Dreisig im Stream
  • Spanien macht’s möglich
    Barcelona / Gran Teatre del Liceu (Januar 2021)
    Opern-Romantik im Lockdown mit „Les contes d’Hoffmann“
  • Liebestaumel kalt gestoppt
    München / Bayerische Staatsoper (Dezember 2020)
    „Falstaff“-Neuproduktion feiert im Stream Premiere
  • Il Valenziano
    Valencia / Palau de les Arts (November 2020)
    Einstiger Star der Barockszene will mit „Il tutore burlato“ wiederentdeckt werden
  • Kaleidoskop der Dramatik und totalen Vergeltung
    Sofia / Sofia Opera (November 2020)
    Zum ersten Mal „Elektra“ in Bulgarien
  • Vom Erwachsenwerden
    Dresden / Semperoper Dresden (November 2020)
    „Zauberflöten“-Premiere am Vorabend des Lockdowns
  • Flüchtlingsdrama im Containerdorf
    Wien / Theater an der Wien (Oktober 2020)
    Exzellentes „Porgy and Bess“-Ensemble swingt und jazzt
  • Zwischen den Welten
    Stuttgart / Staatsoper Stuttgart (Oktober 2020)
    Gustav Mahler meets Elfriede Jelinek in „Das Lied von der Erde“
  • Russisches Seelendrama
    Wien / Wiener Staatsoper (Oktober 2020)
    „Eugen Onegin“ in unspektakulärem Einheitsbühnenbild
  • Singulär
    München / Bayerische Staatsoper (Oktober 2020)
    Jubiläum der Braunfels-Rarität „Die Vögel“ gerät zur Stippvisite
  • Ein gewisses Etwas
    Mönchengladbach / Theater Krefeld Mönchengladbach (Oktober 2020)
    Von der „Meisterklasse“ bekehrt
  • Ist das noch Oper?
    Hannover / Staatsoper Hannover (Oktober 2020)
    Recht beliebige „Umkomposition“ der „Carmen“
  • Brüche und Widersprüche
    Cottbus / Staatstheater Cottbus (Oktober 2020)
    Tschaikowskis „Mazeppa“ als atemberaubende Studie über den Untergang eines Imperiums
  • Mit Kostüm und Abstand
    Berlin / Komische Oper Berlin (Oktober 2020)
    Offenbachs „Großherzogin von Gerolstein“ – ein fantasievoller Hingucker
  • Willkommen, Bienvenue, Welcome!
    Weimar / Deutsches Nationaltheater Weimar (Oktober 2020)
    Tanz auf dem Vulkan im „Cabaret“
  • „L’Orfeo“ reloaded
    Nürnberg / Staatstheater Nürnberg (Oktober 2020)
    Versuch eines Brückenschlags mit Monteverdis Meisterwerk
  • Schwächelnde Träume vom Glück
    München / Gärtnerplatztheater (Oktober 2020)
    München wagt einen kammermusikalischen „Eugen Onegin“
  • Medea.Reflexionen
    Halle (Saale) / Oper Halle (Oktober 2020)
    Martin G. Berger inszeniert eigene Version von Händels „Teseo“
  • Heiterer Goldregen
    Halberstadt / Nordharzer Städtebundtheater (Oktober 2020)
    „Die lustigen Weiber von Windsor“ erobern die Herzen
  • Wenn das Leben kein Ende nimmt
    Düsseldorf / Deutsche Oper am Rhein (Oktober 2020)
    „Der Kaiser von Atlantis“ aktueller denn je
  • Hygienisch einwandfrei
    Braunschweig / Staatstheater Braunschweig (Oktober 2020)
    „Fidelio“ in blasser Regie und dubioser Instrumentation
  • Wenn es Aristokraten langweilig wird
    Berlin / Staatsoper Unter den Linden (Oktober 2020)
    Gefährliche Liebschaften in Luca Francesconis „Quartett“
  • Plácido der Große
    Wien / Wiener Staatsoper (September 2020)
    Ein wohltuend Corona-befreiter „Simon Boccanegra“
  • Neue Ära mit Mut zum Risiko
    Wien / Wiener Staatsoper (September 2020)
    Zur Eröffnung eine farbenprächtige und berührende „Madama Butterfly“
  • Politische Wirren im Südseeparadies
    Salzburg / Salzburger Landestheater (September 2020)
    Paul Abrahams „Die Blume von Hawaii“
  • Spektakuläre Normalität
    Wiesbaden / Hessisches Staatstheater Wiesbaden (September 2020)
    Covid-19 kann „Figaros Hochzeit“ nichts anhaben
  • Opera buffa trotzt Corona
    Wiesbaden / Hessisches Staatstheater Wiesbaden (September 2020)
    Rossinis „Barbier“ setzt die subversive Kraft des Lachens frei
  • Philosophie in starken Bildern
    Magdeburg / Theater Magdeburg (September 2020)
    Mozarts „La clemenza di Tito“ in außergewöhnlicher Ensemble-Qualität
  • Umjubelter Corona-Verdi
    Kassel / Staatstheater Kassel (September 2020)
    Fiebernder Geniestreich „L’ultimo sogno“
  • Eingewickelt – ausgewickelt
    Hamburg / Staatsoper Hamburg (September 2020)
    Spielzeiteröffnung mit der Collage „molto agitato“
  • Seelensprache
    Frankfurt am Main / Oper Frankfurt (September 2020)
    Intelligent konzipierter Abend rund um Menottis „The Medium“
  • Nur daheim ist auch keine Lösung 
    Erfurt / Theater Erfurt (September 2020)
    Spielzeiteröffnung mit einem faszinierenden „Drunter und Drüber“
  • Einsamkeitstheater einer Virtuosin
    Berlin / Komische Oper Berlin (September 2020)
    Dagmar Manzel in symbolistischer Parforce-Tour „Pierrot Lunaire“
  • Auf dem Nebengleis
    Berlin / Deutsche Oper Berlin (September 2020)
    Stefan Herheim kapriziert sich in der „Walküre“ auf Sekundäres
  • Neuer Stern am Barockhimmel
    Bayreuth / Bayreuth Baroque Opera Festival (September 2020)
    Fulminanter Einstand mit Porpora-Rarität „Carlo il Calvo“
  • Gut gestylt
    Chemnitz / Theater Chemnitz (August 2020)
    Love and Rock im unverwüstlichen Musical-Klassiker „Hair“
  • Mehr als ein Lebenszeichen
    Bregenz / Bregenzer Festspiele (August 2020)
    Impressionen von den „Festtagen im Festspielhaus“